Unsere Firmengeschichte

 

29. Juni 1945         Zu einer Zeit in der Dokumente noch mit Schreibmaschine (die Älteren unter den Besuchern unserer Website werden sich erinnern) ausgefüllt wurden.

Ab da war es amtlich. Wilhelm Buxhoidt gründete in Hohenlimburg in der Iserlohner Strasse 89 eine Kohlenhandlung. Los ging es mit dem Güternahverkehr erst ab dem 1. April 1949. Vor jetzt nun mehr 68 Jahren! Mit nur einem einzigen Lkw wurden Brammen und Bandstahl befördert.

 

1. April 1950      Jetzt waren wir eine richtige Spedition, ab sofort mit dabei die beiden Söhne Karl und Wilhelm.

Die Transportleistung wird vom Nahverkehr auf den Fernverkehr und später auch noch auf den internationalen Verkehr ausgeweitet.

1982      Der Betrieb wird ausgelagert und auf dem neuerschlossenen Industriegelände in Hagen - Halden wird neu gebaut.

   

1984       Als dritte Generation kommt Dietmar Buxhoidt in das Unternehmen.

1986       Die Firma wird in eine GmbH umgewandelt, ein Grundstück kann zur Erweiterung hinzugekauft werden.

2015           Durch unsere gewachsene Struktur und die Verbundenheit mit unseren Kunden, die wir teilweise über 40 Jahre (!) betreuen, war diese kontinuierliche Entwicklung möglich.

Die in Jahrzehnten erworbene Kompetenz und das Know-How in der Durchführung von Stahltransporten haben uns zu einem wichtigen Partner in der heimischen Bandstahlindustrie gemacht.

 

2017 - Heute       Zur Buxhoidt-Gruppe gehören heute die Karl Buxhoidt GmbH, die Buxhoidt Verwaltungsgesellschaft mbH, die Buxhoidt Spedition GmbH & Co. KG sowie die 2014 neu gegründete Buxhoidt Transport GmbH.

  


 

Die Fahrzeuge haben sich im Laufe der Jahre dann doch ein wenig geändert.   (zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Der alte Hof in Letmathe

Uns ist nicht die Farbe ausgegangen; zu dieser Zeit gab es nur Schwarz-Weiß-Fotos!

Sind sie nicht wunderschön...

 

 

 

Am Brenner-Paß

Aus der Zeit ohne Retarder, Navi, Headup-Display, ZF, Abstandswarner, Notbremssystem, FFR, Tempomat, Spurhalteassistent, TGA, TGX, GPS, DVD, EDC, ZBR, ESP, USB, ESC, ZBD, ASR, BAG, RTL, ach rutscht mir doch den Buckel runter...

 

  

Irgendwo in Schweden

 

 

 Sch... Schnee!!!

 

 

wunderschön

Transporte in Hohenlimburg

 

 

              Ist er nicht sensationell?  Unser allererster Sattelzug!

 

 

 In Köln beim Rosenmontagszug.      Es gibt Situationen, da geht es  weder vor noch zurück.

 

 


aus der Textil-Zeit

 


 Mit diesem Zug durch ganz Europa!

 




Vor 32 Jahren in Südfrankreich ging es manchmal heiß her, deshalb fuhren wir meistens im Convoy.



ein echter Hingucker


Wir hatten vor 30 Jahren auch schon coole Autos...


 


64 to. zgG.

Heavy Weight Champion

 

 

Der ganz Große für die ganz großen Gewichte.

 

  

Irgendwo in der ehemaligen DDR.



Auch sowas gab's.

 

 

 

Ein Dokument, welches man oft brauchte: Ausfuhrbescheinigung für den internationalen Transport.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17. September 1999 - 50 Jahre Buxhoidt Spedition

 

 

 

 22. April 2015 -  Eine Ära geht zu Ende

 

 

 

 

 

  

 

wieder nach oben